„Der Schimmelreiter“

BildDa ich nicht nur durch meinen Namen „Hauke“ mit dem Text von Theodor Storm verbunden bin, war ich auf das spannende Projekt von Ute Helmbold und der Edition Eichthal sehr neugierig: Storms Schimmelreiter als Graphic Novel.

Mit schwungvollen und stimmungsvollen, teils düsteren Zeichnungen erzählt sie von Natur und Naturgewalt, von Glauben und Aberglauben, von Eitelkeit und Größenwahn. Ihre Bilder schaffen dem Drama eine bedrohliche Szene – die Katastrophe wird sichtbar. Storms Text bleibt weitgehend erhalten, allerdings gestaltet auf den drei Ebenen: Bild – Dialog – Erzählung.

Der Schimmelreiter wird wieder neu erlebbar, als ein tief beunruhigendes Erlebnis!

Hier ein kleiner Auszug: „Der Schimmelreiter„ Graphic Novel von Ute Helmbold nach Theodor Storm. (Mit freundlicher Genehmigung von Edition Eichthal) BildBildBild

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

November 5, 2013 · 5:00 pm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s